FANDOM


Abaelun-Mine
Abaelun-Mine-Eingang
Karte
Abaelun-Mine-Karte
Allgemeine Informationen
Region Westspalte
Art Diamanten-Mine
Nähere Informationen
Personen Alvor Andas
Davas Aralas
Mervis
Rernel Arano
zwei Wachen
Kreaturen Keine
Weiteres
ID Abaelun-Mine

Die Abaelun-Mine ist beziehungsweise war die einzige in Betrieb befindliche Diamanten-Mine in The Elder Scrolls III: Morrowind in der dritten Ära. Sie liegt nordöstlich von Caldera beziehungsweise direkt nördlich von Shushishi in der Region Westspalte.

Es halten sich hier weder Kreaturen oder feindliche Personen auf, nur zwei Wachen sorgen für Sicherheit und vier Minenarbeiter arbeiten hier. Insgesamt gibt es 20 Diamantenfelsen.

Hier wachsen außerdem ein Feuerfarn, fünf Leuchtende Russula, drei Schleppschwänze, ein Sternfarn und drei Violette Coprinus.

Es wurde hier ein kleines Schienensystem mit einer Lore zum Abtransport der Diamanten gebaut.

Da in der vierten Ära ein Vulkan auf Morrowind ausbrach wird es sie vermutlich nicht mehr geben, es ist aber auch möglich, dass alle Diamanten abgebaut wurden und sie irgendwann geschlossen wurde.

Trivia Bearbeiten

  • Baelun bedeutet auf walisisch Feldschaft.

Externe Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki